LiteraturBuchbesprechungen

Reformations-Studienbibel

Reformations-Studienbibel. Edition R. C. Sproul. Waldems: 3L Verlag 2017. 2682 S. Gebunden: 59,00 €. ISBN: 978-3-943440-27-0.

Die Reformations-Studienbibel (RSB) ist wohl die umfangreichste Studienbibel, die es zur Zeit in deutscher Sprache gibt. Sie kann durchaus den Vergleich mit der ESV Study Bible aufnehmen, die als die beste Studienbibel weltweit gilt. Doch während die ESV Study Bible von Theologen aus unterschiedlichen Konfessionen erarbeitet wurde, weist die RSB eine deutliche reformierte Prägung auf. Die über 70 Theologen, die am Studienteil der RSB mitgearbeitet haben, stehen nahezu ausnahmslos in reformierter Tradition. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die calvinistische Theologie nicht nur im Bereich der Erwählungslehre, sondern auch in der Eschatologie vertreten wird. So ist es nur konsequent, dass zum Beispiel die Auslegung von Offenbarung 20 streng amillennialistisch erfolgt.

Der zugrundeliegende Bibeltext der RSB ist im Neuen Testament sowie in den Psalmen und Sprüchen die Neue Genfer Übersetzung; für die anderen Bücher des Alten Testaments wird die bewährte Schlachter-Übersetzung 2000 verwendet. Die RSB weist in ihrem Studienteil über ٤٠.٠٠٠ biblisch fundierte Vers-für-Vers-Erklärungen, 60 vertiefende theologische Kommentare, ungezählte Parallelstellen sowie im Anhang Grundsatzartikel zu Themen wie Apologetik, Kanonizität, Hermeneutik usw. auf. Weiterhin sind im Anhang auf ca. 100 Seiten neben den drei wichtigsten altkirchlichen Glaubensbekenntnissen auch einige für die reformierte Kirche wichtige Bekenntnisse wie der Heidelberger Katechismus oder das Westminster Bekenntnis abgedruckt. Ein umfangreiches Stichwörterverzeichnis, ein Orts- und Namenregister, ein 365-Tage Bibelleseplan, Angaben zu Maßen, Gewichten und der Zeitrechnung in der Bibel sowie ein Kartenteil komplettieren den Anhang.

Die Vers-für-Vers-Erklärungen, die Ein­leitungen in die einzelnen biblischen Bücher sowie die theologischen Kommentare und Grundsatzartikel sind sehr hilfreich für das Verständnis der Bibel. Sie sind auch klar bibeltreu, denn die Herausgeber der RSB bekennen sich zur Irrtumslosigkeit der Heiligen Schrift. Lediglich die reformierte Über­zeu­gung des Amillen­nialismus kann vom Rezensenten nicht unterstützt werden. Doch abgesehen davon kann die RSB vorbehaltlos empfohlen werden, zumal auch das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut ist.