LiteraturBuchbesprechungen

Evangeli­sation im Dialog: Menschen zu Jesus führen

David Geisler/Norman Geisler. Evangeli­sation im Dialog. Menschen zu Jesus führen. Dillenburg: Christliche Verlagsgesellschaft 2017. 280 S. Paperback: 12,90 €. ISBN: 978-3-86353-403-5.

Jeder Gläubige ist berufen, die rettende Botschaft des Evangeliums in die Welt zu tragen. Hilfreiche Tipps zu dieser Berufung sollte er oder sie daher nicht gering schätzen.

Die Apologeten Norman und David Geisler geben hierzu praktische Hilfestellung aus apologetischer Perspektive. Zentral sind für sie vier Rollen, die der Christ beherrschen sollte: Als Musiker soll der Christ genau hinhören und die schiefen Töne des Gesprächspartners wahrnehmen. Als Maler kann der Gläubige mit Fragen ein Bild malen und dem Gegenüber helfen, sich selbst im Licht der Wahrheit zu sehen. Hierbei spielen Zweifel, Defensivverhalten und der Wunsch nach mehr eine besondere Rolle. Als Archäologe geht es darum, die Lebensgeschichte des Gesprächspartners zu erforschen und die Glaubenshindernisse herauszufinden. Schließlich soll der Christ als Baumeister eine Brücke für das Evangelium bauen (S. 40). Jede einzelne Rolle wird ausführlich in separaten Kapiteln beschrieben, die den Hauptteil des Buches ausmachen (S. 56-166).

Die vielen brauchbaren Tipps zur Gesprächsführung, die praktischen Hinweise an jedem Kapitelende sowie die verschiedenen Hilfsmittel und Anhänge (S. 234ff.) machen das Buch für jeden brennenden Evangelisten wertvoll. Er wird in dem Buch viele gute, biblische Antworten auf typische alltägliche Fragen von Nicht-Christen finden.

Auch wenn das Buch insgesamt entgegen der Absicht der Autoren (vgl. S. 14) doch etwas methodenlastig erscheint, ist es leicht lesbar geschrieben, hilfreich zur Vorbereitung und daher zu empfehlen. Der Rezensent ist allerdings der Überzeugung, dass Bereitschaft und Leidenschaft für Jesus und das Wort vom Kreuz noch bei Weitem wichtiger sind als die besten apologetischen Methoden. In diesem Bewusstsein sollte der Christ die vielen guten Hinweise dieses Buchs beherzigen und darüber hinaus noch viel mehr aus der Kraft des Heiligen Geistes leben, der ihn befähigt, das Evangelium entsprechend Mt 28,19-20 fruchtbar weiterzugeben.