LiteraturBuchbesprechungen

Dein Glaube hat dir geholfen. Heilungen im Neuen Testament und heute.

Pestel, Christian. Dein Glaube hat dir geholfen. Heilungen im Neuen Testament und heute. Gießen: Brunnen Verlag 2014. 126 S. Paperback: 7,99 €. ISBN: 978-3-7655-4224-4.

In einer Zeit, in der die Gesundheit einen hohen Stellen­wert besitzt und quasi zur Glück­seligkeit erhoben wird („Hauptsache gesund!“), legt der Baptistenpastor Christian Pestel eine Unter­su­chung zu den Heilungen im Neuen Testament und heute vor.

Er zeichnet hierbei einen kurzen, aber nicht weniger hilfreichen Grundriss der biblischen Lehre von den Heilungen, wobei er sich grundsätzlich auf das Neue Testament beschränkt. Er lässt hierbei konsequent die Heilige Schrift sprechen, die er als „wirksame Medizin“ versteht (S.9). Die Schlichtheit, mit der der Autor die Heilungen benennt und davon ausgehend biblische Lehre in ausgewogener Weise entfaltet, ist bewundernswert. Jedes Kapitel enthält zusätzlich eine Rubrik, die den Leser persönlich anspricht und ihn mit hilfreichen Fragen zum Nachdenken anregt. Mehrere Anhänge widmen sich speziellen Übersichten und Einzelfragen.

Wenngleich der Rezensent an der ein oder anderen Stelle Rückfragen hat (z.B. bei der Behauptung, dass Jesus bei den Heilungen ganz auf Gebete verzichtet habe, S. 16, 27) und sich hier und da eine deutlichere Positionierung gewünscht hätte, so ist die Zielrichtung des Autors, Vertrauen in den Herrn Jesus Christus zu stärken, zu würdigen. Ebenso weist er sorgsam auf Fehlentwicklungen in der Gemeinde Jesu bei dieser Thematik hin. Beim Fazit (S. 84) wäre eine nochmalige Klarstellung, dass rettender Glaube nur durch das Wort Gottes geschieht (Römer 10,17), hilfreich gewesen. Schließlich hätte der Autor das eine oder andere Werk weiterer bibeltreuer evangelikaler Christen im Literaturverzeichnis verwenden können.

Alles in allem aber ein hilfreiches Buch, welches man durchaus zum Einstieg in das Thema verwenden und vor allem an kranke und leidende Menschen verschenken kann.