LiteraturBuchbesprechungen

Wortschatz der Hebräischen Bibel – 2500 Vokabeln alphabetisch und thematisch geordnet

Wichtiges Werkzeug für das Lesen und Übersetzen der hebräischen Bibel

Arnet, Samuel. Wortschatz der Hebräischen Bibel. 2500 Vokabeln alphabetisch und thematisch geordnet. Zürich: Theologischer Verlag 2013 (5. Aufl.) 344 S. Gebunden: 24,00 €. ISBN: 978-3-290-17649-5.

Samuel Arnet, Jg. 1970, ist Theologe, arbeitet als Sprach­lehrer der Universität Zürich und lebt in der Nähe von Bern. Sein sehr erfolgreicher „Wortschatz“, der bereits in fünfter Auflage vorliegt, ist eine wichtige Hilfe, um das Alte Testament in Hebräisch lesen und verstehen zu können. Die 2500 Vokabeln sind zunächst alphabetisch geordnet. Zu jeder Vokabel findet man Häufigkeitsangaben, typische Wendungen und Hinweise auf die, die möglichst zu lernen sind. Es sind alle Vokabeln aufgenommen worden, die mindestens fünfmal im AT vorkommen. Auch Eigennamen, die mehr als 20mal vorkommen, finden sich.

Bemerkenswert ist der anschließend zu findende Wortschatz nach thematischer Gliederung: Eigen­namen, Verben, Natur, Mensch, Bekleidung und Schmuck, Leben und Gesellschaft, Bewegung, Bauten und Mobi­liar, Arbeit und Werkzeuge, Gewalt und Herrschaft, Kult, Kultur, Menge und Dimension, Pronomen und Partikeln. Jede dieser Rubriken ist noch einmal in bis zu elf Ordnungen unterteilt.

Im Anhang findet man verschiedene Übersichten: Buchstaben, Personal­pronomen, Zahlwörter, Bücher der hebräischen Bibel usw. Bemerkenswert das Deutsch-Hebräische Register am Schluss, das alle deutschen Über­setzungen des Buches aufnimmt und auf den thematischen Teil verweist, wodurch bemerkenswerte Zusammen­hänge sichtbar werden, zum Beispiel hebräische Synonyme.

Ein ausgezeichnetes und sehr nützliches Werk für alle, die sich (wieder) neu mit der Sprache der Hebräischen Bibel befassen und tiefer in ihre Botschaft eintauchen wollen.