LiteraturBuchbesprechungen

Jesus – In keinem anderen ist das Heil

Jung, Friedhelm. Jesus – In keinem anderen ist das Heil. Lage: Lichtzeichen-Verlag 2018. 108 S. Taschenbuch: 8,50 €. ISBN: 978-3-86954-351-2

Friedhelm Jung ist Professor für systematische Theologie am Southwestern Baptist Theological Seminary und verantwortet das Master-Programm am Bibelseminar Bonn. Sein Buch „Jesus – In keinem anderen ist das Heil“ möchte der Verlagsbeschreibung nach Mut machen zu einem klaren Bekenntnis zu Christus als dem einzigen Retter, um „im Gespräch mit Atheisten und Andersgläubigen einen festen Standpunkt zu haben“. Dieser Beschreibung nach könnte man durchaus eine systematische Abhandlung des genannten Themas erwarten. Tatsächlich enthält das Buch verschiedene Predigten des Autors, die sich inhaltlich auch, aber keineswegs ausschließlich mit dem Titelthema beschäftigen. „Wer ist Jesus?“, „Warum ist Jesus der einzige Weg zu Gott?“ und „Wozu ist Jesus gestorben?“ sind ebenso Thema wie „Was ist eigentlich Liebe?“, „Was heißt Leben im Geist?“ und „Warum darf ein Christ sich täglich freuen?“. Die Predigten sind klar gegliedert und mit einem Umfang von meist 4-5 Seiten straff gehalten, so dass sie sich einzeln und durchaus auch als Andachten lesen lassen. So eignet sich das günstige Büchlein auch gut zum Verschenken. Dass die Auslegungen von Professor Jung durchgängig bibeltreu sind, dürfte sich von selbst verstehen.